Musikalische Weiterbildung


Workshop für Musik in Bewegung

Am 01.07.2019 fand unser Workshop für Musik in Bewegung statt. Begonnen wurde mit einem Theorieteil. Hier ging es um die Wertungsspielordnung, Aufstellung, Anmarschieren, Lockmarsch, Einschlagen, Anhalten, Instrumentenhaltung, Gegenzug, Abfallen/Aufschließen, Showelemente und vieles mehr.

Im Praxisteil wurde anhand einer Marschprobe mit dem Blasorchester des GMV Concordia Durlangen das vorher vermittelte in der Praxis aufgezeigt.

Wir haben uns sehr über die rege Teilnahme gefreut. Ein besonderer Dank gilt dem Dozenten Markus Kottmann und dem Blasorchester des GMV Concordia Durlangen.

 

-> zu den Bildern


Workshop mit Viera Blech

67 Musiker aus 29 Musikvereinen nahmen am 21. Oktober in Iggingen am Fortbildungsworkshop mit Viera Blech teil.

Ein recht herzlicher Dank gilt den zahlreichen Teilnehmern.

Viera Blech ist eine Tiroler Besetzung die mittlerweile zu den besten und interessantesten Gruppen des gesamten deutschsprachigen Blasmusikgenres zählen. Die Musiker haben alle ein Musikstudium absolviert und sind international als Instrumentallehrer, Orchestermusiker oder freischaffende Künstler tätig.

Der Workshop gliederte sich in zwei Teile. Zuerst Proben in den einzelnen Registern und anschließend eine Gesamtprobe.

Die Registerproben führten Musiker aus der Besetzung Viera Blech durch. Hier wurden – speziell auf das jeweilige Instrument – Grundlagen vermittelt. Wie wird das Instrument gesund gehalten? Atme ich korrekt? Wie entsteht eigentlich ein Ton? Welche kreativen Einspielübungen gibt es? Ist mein Ansatz korrekt? Welche Technikübungen sind sinnvoll? Diese und viele weitere Fragen wurden aufgegriffen und gemeinsam mit den Teilnehmern entsprechende Praxisübungen durchgeführt

Anschließend wurden die Stücke “Von Freund zu Freund“ und “Euphoria“ in den einzelnen Registern für die Gesamtprobe vorbereitet.

Nach einer kurzen Umbaupause fand die Gesamtprobe unter der Leitung von Martin Scharnagl (Leiter Viera Blech) und mit seinen eigens komponierten Stücken “Von Freund zu Freund“ und “Euphoria“ statt. Hier wurde von Scharnagl gekonnt vermittelt  auf was im gesamtspiel Wert gelegt werden muss.  


Vereinsverwaltung


Kreisjugendring Aalen


BDMV


BVBW


BJBW


Partner

dvo-Verlag