Jubiläumskonzert KJBO

Kreisjugendblasorchester feiert 25-jähriges Bestehen - Welturaufführung dirigiert von Otto M. Schwarz

 

Der Palmsonntag ist jedes Jahr der Tag, an dem das Kreisjugendblasorchester der Ostalb sein Können präsentiert. 70 Musikerinnen und Musiker im Alter von 14-26 Jahren stellen sich in ihrem Jubiläumsjahr einer besonders schönen aber auch anspruchsvollen Aufgabe.

Für die Idee "25 - Jahre KJBO - Wir bringen den Limes zum Klingen!" konnte der renommierte Komponist Otto M. Schwarz gewonnen werden. Der Auftrag ist klar definiert - ein Stück mit Bezug zur Ostalb. Der Komponist, bekannt durch zahlreiche Werke wie "Dragon Fight" oder "Around the World in 80 Days" soll den Limes erklingen lassen.

Warum ausgerechnet den Limes? Matthias Weller möchte den Bezug zum KJBO herstellen. Der Limes erstreckt sich über den ganzen Ostalbkreis; die Musiker/innen des KJBO finden ebenso aus 34 Vereinen des Kreises zusammen. Vorsitzender Hubert Rettenmaier und Kreisjugendleiter Peter Schaile sind stolz auf dieses junge Orchester. "Hier spielen die besten Musiker und Musikerinnen aus unseren Vereinen gemeinsam auf hohem Niveau!"

Pünktlich zu Beginn der Probephase steht den beiden erfahrenen Dirigenten Michael Stegmaier und Christian Wolf das Werk, das nun den Namen "The Wall - Germanicus Maximus" trägt, zur Verfügung. Bei den Proben spürt man die besondere Begeisterung und Konzentration mit der das Orchester an der Aufgabe - Welturaufführung "ihres" Stückes - arbeitet. Auch die Dirigenten sind sich einig. "Es macht Spaß das Stück zu hören!" 

Wer nun mehr darüber erfahren möchte wer Germanicus Maximus und sein Bezug zum Limes - "The Wall" war, den möchte der Blasmusikverband ganz herzlich zur musikalischen Fortbildung für Dirigenten, die am Tag vor der Welturaufführung stattfinden wird, einladen. 

Der Komponist Otto M. Schwarz wird hier Einblicke in sein Werk und die Arbeit als Dirigent mit dem KJBO geben. Details und Anmeldeformular über folgenden Link.

http://www.bmvok.de/blasmusikverband-ostalbkreis/musikalische-fortbildungen/

Michael Stegmaier, seit 3 Jahren Dirigent des KJBO und Christian Wolf, Leiter der Musikschule Süßen und neu im Team, studieren mit dem KJBO, das sie als Ausbildungsorchester für talentierte Musiker/innen im Ostalbkreis etablieren möchten, noch weitere Stücke ein. Neben dem Hauptwerk "The Wall - Germanicus Maximus" stehen noch "Generations Fanfare" ebenfalls aus der Feder von Otto M. Schwarz, "At World´s End" aus der Trilogie "Fluch der Karibik", "Die Gefährten" aus der Sinfonie "Der Herr der Ringe" und ein "Michael Jackson Medley" auf dem Programm.

Zur Welturaufführung am 9. April um 17 Uhr lädt der Blasmusikverband und die Bläserjugend sie alle ganz herzlich zu einem Jubiläumskonzert der besonderen Art ein. Um wieder zurück zum Thema zu kehren, findet dieses Konzert direkt am Limes in Iggingen statt. Wir danken unserem Gastgeber, dem MV Iggingen, an dieser Stelle ganz herzlich für die Ausrichtung.


KJBO Flyer Konzert 2017

KJBOFlyer2017.pdf

Die nächsten Termine

Vereinsverwaltung


Kreisjugendring Aalen


BDMV


BVBW


BJBW


Partner

dvo-Verlag